Branchen News

Der Jutebeutel

Eine Liebeserklärung an die umweltfreundliche Tragetasche

Der Jutebeutel ist keine neue Erfindung im allgegenwärtigen Kampf gegen den problematischen Plastikmüll. Die zunächst unscheinbar anmutende Tragetasche ist wohl bereits in jedem Haushalt angekommen: Sowohl die 80-Jährige beim Einkaufen, die 20-Jährige beim Feiern auf einem Festival oder das kleine Kind in der Kita; der Jutebeutel ist altersübergreifend salonfähig geworden.

Oftmals zieren mehr oder weniger originelle Aufdrucke und Sprüche den Beutel. So werden die Tragetaschen personalisiert und unterstreichen damit das Auftreten des Trägers. Ein echtes Allround-Talent mit nennenswerten ökologischen Vorteilen.

Praktisch und gut für den Geldbeutel

Durch das Benutzen eines Jutebeutels lassen sich viele, viele Plastiktüten einsparen, die unsere Umwelt stark belasten und darüber hinaus mittlerweile auch in den meisten Geschäften nur noch gegen Bezahlung erhältlich sind. Ein Jutebeutel schont also nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel. Einige Lebensmittelmärkte sind komplett von Plastiktüten weggekommen und auf umweltfreundlichere Papiertüten umgestiegen, die im täglichen Einsatz jedoch oft schwächeln: Ist der Einkauf zu schwer, kann die Tüte reißen und kein zweites Mal verwendet werden.

Auch mit Feuchtigkeit sind die Beutel schnell überfordert und an regnerischen Tagen kann man den Einkauf somit schlecht transportieren. Probleme, die der Jutebeutel nicht kennt. Er ist reißfest und lässt sich einfach trocknen, wenn er nass geworden ist. Auch der ausgelaufene Smoothie wird ihn nicht erschüttern: Ab in die Waschmaschine und danach wie neu.

Wie ist die Öko-Bilanz?

Was wir auf keinen Fall verschweigen wollen, es gibt auch kritische Stimmen zu den beliebten Baumwolltaschen. So erklärt der Naturschutzbund (kurz Nabu), dass die Ökobilanz der Herstellung einer herkömmlichen Baumwolltasche so schlecht sei, dass sie auf jeden Fall ständig in Gebrauch sein müsste, um gegenüber einer Plastiktüte besser abzuschneiden.

Was dabei aber nicht außer Acht bleiben sollte, ist die Entsorgung der Taschen. Plastik hält leider mehrere hundert Jahre und gerät dabei oft in die Natur. Die Verschmutzung der Weltmeere und landwirtschaftlich genutzten Äckern durch Plastikmüll ist dabei nur ein großes Problem. Also wieder ein großer Pluspunkt für die beliebten Jutebeutel. Am Besten einfach gar nicht mehr ohne aus dem Haus gehen, dann passt auch die Ökobilanz.

Bei Promotionservice Schmitt gibt es die schönen Baumwolltaschen in allen Größen und Formaten. Bedruckt mit Ihrem Firmenlogo oder Slogan werden die Taschen zum Hingucker. Wir sind stolz darauf, einen Teil zum Umweltschutz beizutragen und verwenden daher:
Konventionelle Baumwolle

Recycelte Baumwolle

Organische Baumwolle

Fair Trade Baumwolle

(die oft auch organisch ist)